Garten der Philosophie e.V.

Intelligenz ist lernbar

Ontologiemaschine

Technikphilosophie

Das Austauschmodell der Gesellschaft

Das Austauschmodell der Gesellschaft

Die vorliegende Darstellung des Austauschmodells der Gesellschaft kann für sich in Anspruch nehmen, eines der vollständigsten Modelle von Gesellschaft überhaupt zu sein. Ohne weiteres kann damit z.B. die Sichtweise einer Technikphilosophie, wie diese von Aristoteles bis Kornwachs betrieben wurde, in ihren Voraussetzungen als fehlgeleitet angesehen werden, weil in der bisherigen Technikphilosophie der gewichtige Aspekt der gesellschaftlichen Arbeit philosophisch unzureichend begründet ist, bzw. seit Aristoteles nicht auf seine Relevanz für technikphilosophische Ansichten hinterfragt wurde.

Andere Schlußfolgerungen, wie z.B. die Erklärung der scheinbaren Emergenz einer Dienstleistungsgesellschaft, die in unbedenklicher Weise auch als postindustrielle Gesellschaft bezeichnet wird, ergeben sich zwanglos aus dem Modell.

Damit zusammenhängend wird das Modell der Steuerrekursion impliziert, das Nachweist, das (Einkommens)Steuern die Gesellschaft und damit uns alle Reich werden lässt. Steuern machen Reich!

Eine weitere Implikation aus dem Modell klärt die bisherigen Schwierigkeiten beim Arbeitsbegriff dadurch, das es aufzeigt, das Arbeitstätigkeit und Kulturtätigkeit im gesellschaftlichen Zusammenhang differente Dinge sind, und nicht aufgrund der Strukturgleichheit bei der Ziel-Mittel-Relation als etwas Gleiches zu behandeln sind. Die Kulturtätigkeit ist keine Arbeitstätigkeit; und gesellschaftliche Arbeitstätigkeit und die Verausgabung körperlicher Leistungsfähigkeit (Arbeit im physikalischen Sinn) haben nichts miteinander zu tun.

Die einzelnen PDF-Dateien sind Durchnumeriert, und sind in dieser Reihenfolge zu betrachten.

Zu sachlicher Kritik an diesem Modell werde ich natürlich Stellung beziehen.

Austausch findet in der Gesellschaft Materiell als Markt- und Oekonomie(Wirtschafts)Theorie ihren Ausdruck, Sprachlich, als Kommunikation(stheorie) und im Körperlich-Seelischen Bereich als Psychologie und deren Derivate.

Austausch ist die Lösung der Frage nach der Information. Austausch ist alles was es gibt, und alles was es gibt ist Austausch.